Begeisterung für die Musik seit 1946
 
 
Startseite
Jubiläum
Agenda
Portrait der MGR
Dirigent
Besetzung
Vereinsleitung
Musikschule
Unterstützung
Links
 
Intern
 
Vereins-Sponsoren
 
 
,
Dirigent
20.09.2021
Stephan-Jaeggi-Preis 2021 geht an Pascal Eicher

Der Stiftungsrat der Schweizerischen Musikstiftung "In memoriam Stephan Jaeggi" hat unseren Dirigenten Pascal Eicher als Träger des diesjährigen Stephan-Jaeggi-Preises bestimmt.
In ihrer Würdigung schreibt die Stiftung, dass in diesem Jahr die musikalische Ausbildung im Zentrum steht, die oft im Hintergrund stattfindet, jedoch einen wesentlichen Pfeiler für die Kontinuität und Qualität in unserem Land bildet. "Wer könnte diesen Auftrag besser verkörpern als Pascal Eicher, der sich mit seinen herausragenden pädagogischen Fähigkeiten bedingungslos für unsere Musikkultur einsetzt?"
Der Stephan-Jaeggi-Preis ist die höchste Auszeichnung, die in der schweizer Blasmusikszene vergeben wird.

Auf die pädagogischen Fähigkeiten von Pascal Eicher darf die Musikgesellschaft Rumisberg schon seit dem Jahr 2015 zählen. Seitdem hat er auf Projekt-Basis mehrere Konzerte vorbereitet und dirigiert und hat damit einen wesentlichen Beitrag an die musikalische Weiterentwicklung unseres Vereines und seiner Mitglieder geleistet. Höhepunkt seines Schaffens mit uns war die Teilnahme am bernisch Kantonalen Musikfest in Thun im Jahre 2019, wo wir in der Kategorie Brassband 3. Klasse im Konzertwettbewerb und in der Marschmusik je den 2. Rang belegen durften. Weitere Projekte für dieses und nächstes Jahr sind bereits angesetzt oder in Planung. So dirigiert uns Pascal Eicher am Jahreskonzert vom 16. und 17. Oktober und am Kirchenkonzert vom 18. und 19. Dezember 2021.

Die Mitglieder der Musikgesellschaft gratulieren Pascal Eicher ganz herzlich für diese Auszeichnung und freuen sich sehr auf die weitere Zusammenarbeit.

>> Bericht Brass Band Dezember / Januar 2022
>> Interview Unisono 10 / 2021
>> Bericht SRF Musikwelle Oktober 2021
>> Bericht Unisono September 2021
 
 
Auch im 2021 mit Dirigent Pascal Eicher

Seit einiger Zeit führt uns Pascal Eicher auf Projekt-Basis erfolgreich von Konzert zu Konzert. Das glanzvolle Adventskonzert im Dezember 2018 in der Reformierten Kirche in Oberbipp hat den Ausschlag für eine weitere Zusammenarbeit gegeben.

Der renommierte Dirigent versteht es ausgezeichnet, uns Mitglieder zu begeistern und zu fordern. Pascal Eicher ist ein Glücksfall für die Musikgesellschaft Rumisberg, weist er doch ein sehr beeindruckendes Palmares auf:
x
Er studierte Direktion und Euphonium im Brass-Band-Mutterland England, schloss 1980 das Profi-Diplom auf Euphonium am Konservatorium Freiburg ab, war hier bis 1993 Lehrer für Tuba und Euphonium. War ehemaliger Schweizer Meister auf dem Euphonium, war als Dirigent mit der Brass Band Biel mehrfacher Schweizer Meister in der Höchstklasse und zugleich erfolgreicher Teilnehmer am Europäischen Brass Band - Wettbewerb.

Pascal Eicher war zweimal Solo-Euphonist in der Nationalen Jugend Brass Band und leitete je einmal die A- und die B-Band. Nebst sehr erfolgreichen Engagements u.a. bei der Kirchenmusik Flühli und bei der Brass Band Fribourg, war er bei verschiedenen Brass Bands als Gast-Dirigent oder als Dozent gefragt, war und ist regelmässig Jury-Mitglied an nationalen und internationalen Brass Band- und Solisten-Wettbewerben.

Das Jahreskonzert am 13./14. April 2019 war ein weiterer schöner und erfolgreicher Baustein in der Zusammenarbeit mit Pascal Eicher. Hier führten wir das Selbstwahlstück für das 24. Bernische Kantonal-Musikfest erstmals öffentlich auf und konnten begeisterten Applaus entgegen nehmen. Zum absoluten Höhepunkt und grossen Erfolg führte uns Pascal Eicher am 15. Juni 2019 dann am Bern. Kantonal-Musikfest in Thun in der 3. Klasse Brass Band. Dank der grossen Erfahrung des Dirigenten erzielten wir im Aufgabestück die zweithöchste und im Selbstwahlstück sogar die höchste Punktzahl, was uns schliesslich zum 2. Gesamtrang in der 3. Klasse führte!

Lieber Pascal, wir freuen uns riesig auf die weitere Zusammenarbeit!